Japan Per M@usklick

Ihre Quelle für Japan-Informationen im Internet

Newsletter Nr. 371 | 26. April 2012
TOP-THEMA
Konjunktur: Geldpolitik gegen starken Yen
Die Bank von Japan soll den Yen neu schwächen. mehr…
Die Dienstleistungspreise sind wieder gefallen. mehr…
Die Stimmung unter Kleinbetrieben sinkt im April. mehr…
Der Absatz von Konsumelektronik fällt im März. mehr…
KULTUR
Künstler-Exil
Ein türkischer Pianist geht ins Exil nach Japan. mehr…
Foto-Poesie
Eine Ausstellung zeigt verträumte Japan-Fotos. mehr…
Japan-Report
Ein neues Buch über Japan nach Fukushima. mehr….
WIRTSCHAFT & POLITIK
Solar-Förderung
Einspeisetarife werden diese Woche festgelegt. mehr…
Bosch-Japan
Bosch will mit seinen japanischen Kunden wachsen. mehr…
Auto-Produktion
Die Autobauer steigern ihre Produktion weiter. mehr…
Gas-Preise
In Japan ist Erdgas weitaus teurer als in USA. mehr…
Staats-Fonds
Ein Fonds übernimmt staatliche Industriepolitik. mehr…
Tepco-Krise
Der Chef wird in der Not pragmatisch ausgewählt. mehr…
Mini-Motoren
Hersteller Nidec meldet einen Gewinnrückgang. mehr…
Birma-Hilfe
Japan erlässt Birma als Reformhilfe die Schulden. mehr…
FORSCHUNG & INNOVATION
Bier-Neuheit
Kirin erfindet den ersten gefrorenen Bierschaum. mehr…
Apple-Schirme
Sharp fertigt iPad-Schirme in neuer IGZO-Technik. mehr…
Mega-Schärfe
Sharp kündigt einen megascharfen Bildsensor an. mehr…
PANORAMA
Werbe-Video
Mädchenküsse in einem Werbespot erzeugen Ärger. mehr…
Tsunami-Ball
Ein Fußball vom Tsunami überquert den Pazifik. mehr…
Eiskunst-Lauf
Japan ist die erfolgreichste Mannschaft in Tokyo. mehr…
Meister-Mann
Shinji Kagawa wird als deutscher Meister gefeiert. mehr…
Der Starfußballer soll seinen Vertrag verlängern. mehr…
JAPAN IN DEUTSCHLAND
Trost-Frauen
Ein SPD-Antrag dazu wird im Bundestag abgelehnt. mehr…
Manga-Kultur
Deutschland freut sich am aktiven Manga-Leben. mehr…



© Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens, OAG

Dieser Newsletter ist eine Koproduktion der Deutschen Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens, OAG und der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Japan (DIHKJ). Die Ausgaben unterscheiden sich in ihrer Schwerpunktsetzung. Die Herausgeber sind weder für die Inhalte der verlinkten Webseiten verantwortlich noch stimmen sie mit dort geäußerten Ansichten und Meinungen überein.

Nur für Mitglieder - Newsletter per E-Mail abonnieren

Archiv