Ordentliche Hauptversammlung mit Wahl

Datum / Zeit
Mittwoch, 17. Mai 17 | 18:30 Uhr | ca.1.5 Std.
Ort
OAG-Bibliothek
Kosten
Eintritt frei
Sprache
deutsch
Anmeldung
Teilnahmeberechtigt sind alle OAG-Mitglieder. Stimmrecht haben nur die Ordentlichen Mitglieder und Ehrenmitglieder.

Am Mittwoch, den 17. Mai 2017 findet um 18.30 Uhr in der OAG-Bibliothek (4. Stock des OAG-Hauses) die alljährliche

Ordentliche Hauptversammlung

in diesem Jahr wieder mit Wahl des Vorstands statt. Alle Ordentlichen Mitglieder erhalten mit dem nächsten Heft (Mai-Ausgabe) einen Zettel, der zur Übertragung ihrer Stimme bzw. der Abstimmung dient für den Fall, dass sie am 17. Mai verhindert sind (Willenserklärung), eine unfrankierte Postkarte für die anonyme Mitteilung Ihrer Kandidatenvorschläge und die endgültige Tagesordnung. Wir bitten Sie, möglichst zahlreich bei der Hauptversammlung zu erscheinen oder, wenn Sie selbst nicht kommen können, nicht zu vergessen, diese Willenserklärung dem OAG-Büro rechtzeitig bis zum 10. Mai zukommen zu lassen, damit wir wissen, ob das Quorum erreicht wird!

Im Anschluss an die Versammlung haben Sie die Gelegenheit, beim traditionellen Teller Suppe und einem Glas Bier oder Wein gemütlich zusammen zu sitzen.

Zur Erinnerung: Kandidatenvorschläge werden bis zur Hauptversammlung im Büro per Brief, Fax oder Mail () entgegengenommen und laufend auf der Homepage aktualisiert.

Mit freundlichen Grüßen,
gez. Karin Yamaguchi



Über Vorträge und Gesprächsabende

Drei- bis viermal monatlich (außer im Juli/August) sind Vorträge vorgesehen, traditionell am Mittwochabend um 18.30 Uhr. Die Vorträge dauern in der Regel eine Stunde, gefolgt von einer halben Stunde Diskussion, die Sie gerne bei Essen und Trinken in der „Bier- und Kaffeestube Bodensee Akasaka“ im OAG-Haus fortsetzen können. Veranstaltungssprache ist Deutsch.

Gesprächsabende behandeln aktuelle gesellschaftliche Themen, die uns noch nicht den wissenschaftlichen Überblick oder den historischen Rückblick erlauben, der normalerweise in den Vorträgen gepflegt wird.

Oft stecken zwei Sprecher den thematischen Rahmen ab. Die moderierte Diskussion im Anschluss an die relativ kurzen Präsentationen bringt oftmals überraschende Zusammenhänge sonst schwer einzuordnender Einzelerscheinungen. Umso mehr trägt die Vielfalt der Sichtweisen zum Erfolg des Gesprächskreises bei. Veranstaltungssprache ist Deutsch.