"... und was machen wir am Wochenende?"
Reisen durch Japan ‒ Mitglieder stellen ihre „Geheimtipps“ vor

Datum / Zeit
Mittwoch, 29. Juni 16 | 18:30 Uhr | ca.3 Std.
Ort
OAG-Bibliothek, 4. Etage des OAG-Hauses
Kosten
Eintritt frei, Spenden zur Deckung der Unkosten für die Bewirtung willkommen.
Sprache
deutsch
Anmeldung
Bitte bis zum 27. Juni (Do) bei Frau Roeder ()

Sei es, dass Sie schon lange in Japan leben und meinen, bereits alles Wichtige gesehen zu haben, sei es, dass Sie noch neu sind und sich über Tipps freuen, sei es, dass Sie etwas bequem geworden sind und einen kleinen „Stupser“ brauchen ‒ die letzte Abendveranstaltung vor der Sommerpause wollen wir nutzen, um über eher unbekannte Reiserouten und Ausflugsziele in Japan zu sprechen.

Erzählen Sie uns von schönen Orten abseits der gängigen Reiseführerrouten, von besonderen Tipps für die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln oder Mietwagen/Mieträdern, von Winkeln in Tokyo oder anderen Städten, die man im allgemeinen nicht kennt, aber kennen sollte, von Geschichten und Reiseerlebnissen, die so schön sind, dass man sie einfach mit anderen teilen muss.
Wer andere Mitglieder an seinem (Geheim-)Wissen teilhaben lassen möchte, möge sich bitte bis spätestens zum 27. Juni an Frau Roeder () wenden. Je nach der Anzahl derjenigen, die einen Kurzvortrag halten wollen, stehen jedem Sprecher max. 10 Minuten zu, damit im Anschluss auch noch Zeit für Fragen bleibt.

   
   
           

Eine große Japankarte wird vorhanden sein, wer eigenes Bild- oder Infomaterial mitbringen möchte, kann dies gerne tun; bitte bei der „Bewerbung“ angeben und im Voraus an Frau Roeder schicken, damit alles technisch vorbereitet werden kann.

Den Abend wollen wir dann gemütlich ausklingen lassen ‒ vielleicht bei lokalen Spezialitäten „Ihrer“ vorgestellten Region? Vorschläge und Ideen für die Gestaltung des Büffets sind auch sehr willkommen, ebenso wie Spenden, ob in Naturalien/Flaschen oder in bar für die Spendenbox.

Lassen Sie sich überraschen, wohin die Reise geht!

Maike Roeder



Über Vorträge und Gesprächsabende

Drei- bis viermal monatlich (außer im Juli/August) sind Vorträge vorgesehen, traditionell am Mittwochabend um 18.30 Uhr. Die Vorträge dauern in der Regel eine Stunde, gefolgt von einer halben Stunde Diskussion, die Sie gerne bei Essen und Trinken im OAG Club-Restaurant „Budōya” fortsetzen können. Veranstaltungssprache ist Deutsch.

Gesprächsabende behandeln aktuelle gesellschaftliche Themen, die uns noch nicht den wissenschaftlichen Überblick oder den historischen Rückblick erlauben, der normalerweise in den Vorträgen gepflegt wird.

Oft stecken zwei Sprecher den thematischen Rahmen ab. Die moderierte Diskussion im Anschluss an die relativ kurzen Präsentationen bringt oftmals überraschende Zusammenhänge sonst schwer einzuordnender Einzelerscheinungen. Umso mehr trägt die Vielfalt der Sichtweisen zum Erfolg des Gesprächskreises bei. Veranstaltungssprache ist Deutsch.